Die Laufer baten uns um Spielverlegung und so spielten wir am Freitag Abend wegen einer Loni-Veranstaltung und der Vereinsblitzmeisterschaft im 2. Stock. Durch ein paar gesundheitliche Ausfälle und der Terminverlegung konnten wir leider nicht mit den Stammspielern antreten. Hier ein großes Danke an Philipp Junk, Alexander Yarsev, Alisa Semenova und Sebastian Hoffmann für ihren Einsatz! Sebastian startet holprig, konnte dann das ungenaue Spiel ihrer Gegnerin fein ausnutzen und brachte uns 1-0 in Führung. Alisa hatte eine angenehme Stellung und vereinbarte wegen ihres Zeitmangels ein Remis. Zu diesem Zeitpunkt standen die restlichen 2 Bretter stabil. Philipp übersah dann eine Kombi und so lag es an Alexander die Kohlen aus dem Feuer zu holen. Zwischenzeitlich sah es nicht gut aus, aber er arbeitete sich dann Stellungsvorteile, die er im Endspiel verwertete.

Hier gibts die Tabelle sowie mehr Infos...